Förderpädagogische Ausbildung Bau- und Metallmaler

Standorte: Köln-Dünnwald und Köln-Longerich

Geschlecht: m/w
Aufnahmealter: ab ca. 15 Jahre
Plätze: bis zu 8
Gesetzliche Grundlage:
§§ 27.3, 13, ggf. 35a SGB VIII

Zielgruppe

Jugendliche oder junge Erwachsene,

  • die nur im Rahmen von Jugendhilfe ausgebildet werden können
  • die angesichts ihrer persönlichen Entwicklung besondere Unterstützung benötigen
  • deren Stärken in der praktischen Arbeit liegen
  • die ggf. keinen Schulabschluss haben
  • die besondere schulische / soziale Defizite haben
  • die besonders kleine Lern- und Ausbildungsgruppen benötigen
  • die in ihrer Entwicklung gefährdet bzw. benachteiligt sind

Ziele

  • Erlangung eines qualifizierten Ausbildungsabschlusses (HWK)
  • Ggf. Nachholen des Hauptschulabschlusses
  • Förderung lebenspraktischer und sozialer Kompetenzen

Fachlicher Ansatz

  • Fachspezifische Ausbildung in einem Malerbetrieb
  • Praxisvermittlung durch Projektarbeit in unterschiedlicher Form
  • Besonders kleine Lern- und Ausbildungsgruppen
  • In Ausbildungsbetrieb integrierte Berufsschule
  • Auf die Person und ihre Fähigkeiten / Kompetenzen abgestimmte Einzelförderung
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung

Rahmenbedingungen

  • Ausbildungsbeginn ganzjährig möglich
  • Nachholen des Hauptschulabschlusses möglich
  • Abschluss HWK

Suchbegriff eingeben:


CJG Haus Miriam

Klosterstraße 79
50931 Köln-Lindenthal
Tel. 0221 940593-0
Fax 0221 940593-71
info~cjg-hm.de

Ansprechpartner

Oliver Wirtz
Bereichsleitung
Tel. 0221 940593-53
o.wirtz~cjg-hm.de

 

 

Leistungsbeschreibung

Weiterführende Informationen zu diesem Angebot können Sie gerne bei uns bestellen.

Flyer